Neue Rufnummern

Zentrale
+49 (0) 2331 910 68-0

 

Geschäftsleitung:
Peter Plobst
+49 (0) 2331 910 68-10
Philipp Plobst
+49 (0) 2331 910 68-20

 

Anwendungstechnik / QW:
Katrin Wiebelhaus
+49 (0) 2331 910 68-30

 

Vertrieb:
Torsten Schulze
+49 (0) 2331 910 68-11

 

Einkaufsleitung:
Andreas Rinke
+49 (0) 2331 910 68-23
 

 

>> Blaupassiviert

>> Glanzverzinkt

>> C 72

 

UPDATE Überschwemmung
Aufrechterhaltung des Force Majeure Zustands

Hagen, 15.08.2022

Seit nun 13 Monaten arbeiten wir nach wie vor unermüdlich an der Wiederherstellung unserer vollen Produktionskapazität. Leider kommt es ,aufgrund von andauernden Lieferengpässen in der Elektronikbranche, zu einer verspäteten Inbetriebnahme unserer Verpackungslinie. Durch die manuelle Abwicklung eigentlich automatisierter Prozesse, können wir unsere gewohnte Produktionskapazität nicht erreichen.

Daher sind die durch die Flutkatastrophe (Force Majeure) verursachten Lieferverzögerungen, die unvorhersehbar waren und außerhalb unserer Kontrolle liegen, noch nicht gänzlich überwunden und beeinflussen unsere tägliche Produktion weiterhin. Zusätzlich sind wir der Situation ausgesetzt, dass wir durch die Flutkatastrophe im Juli 2021 mehr als eine ganze Monatsproduktion an Material verloren haben, was zur Vergrößerung unseres Produktionsrückstandes beiträgt.

Vor dem Hintergrund dessen, was wir bereits erreicht haben, sind wir jedoch sehr zuversichtlich, in naher Zukunft wieder mit voller Kapazität produzieren zu können. Zur Erreichung dieses Zieles werden wir weiterhin sämtliche Maßnahmen unseres Wiederanlaufplans umsetzen, um so bald wie möglich wieder mit voller Produktionskapazität arbeiten zu können.

Wir versichern Ihnen, dass wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln arbeiten und dass wir weiterhin alle Bemühungen und Anstrengungen unternehmen werden, um unsere Produktionsstätte zum nächstmöglichen Zeitpunkt wieder vollständig nutzbar zu machen. Unter anderem arbeiten wir mit Partnern zusammenarbeiten, welche uns bei der Veredelung und beim Schneiden von Materialien im Rahmen der Produktion unterstützen.

Wir werden Sie über weitere Entwicklungen selbstverständlich informiert halten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

H. D. Lenzen Bandverzinkung

UPDATE Überschwemmung
Aufrechterhaltung des Force Majeure Zustands

Hagen, 24.11.2022

Nach vier Monaten harter Arbeit und unermüdlichem Einsatz haben wir bereits viel erreicht. Mit Hilfe eines von uns erstellten und umgesetzten Wiederanlaufplanes konnten wir bereits einen beachtlichen Teil unserer Produktionskapazität wieder herstellen. Dennoch können wir derzeit noch nicht mit voller Kapazität produzieren, da es uns teilweise immer noch an dafür erforderlichen Maschinen und Werkzeugen (wie z.B. elektrischen Gleichrichtern) fehlt. Aus diesem Grund sind unsere Produktionsstraßen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vollständig einsatzbereit.

Daher sind die durch die Flutkatastrophe (Force Majeure) verursachten Lieferverzögerungen, die unvorhersehbar waren und außerhalb unserer Kontrolle liegen, noch nicht gänzlich überwunden und beeinflussen unsere tägliche Produktion weiterhin. Zusätzlich sind wir der Situation ausgesetzt, dass wir durch die Flutkatastrophe im Juli mehr als eine ganze Monatsproduktion an Material verloren haben, was zur Vergrößerung unseres Produktionsrückstandes beiträgt.

Vor dem Hintergrund dessen, was wir bereits erreicht haben, sind wir jedoch sehr zuversichtlich, ab Ende Februar 2022 wieder mit voller Kapazität produzieren zu können. Zur Erreichung dieses Zieles werden wir weiterhin sämtliche Maßnahmen unseres Wiederanlaufplans umsetzen, um so bald wie möglich wieder mit voller Produktionskapazität arbeiten zu können.

Wir versichern Ihnen, dass wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln arbeiten und dass wir weiterhin alle Bemühungen und Anstrengungen unternehmen werden, um unsere Produktionsstätte zum nächstmöglichen Zeitpunkt wieder vollständig nutzbar zu machen. Unter anderem arbeiten wir mit Partnern zusammenarbeiten, welche uns bei der Veredelung und beim Schneiden von Materialien im Rahmen der Produktion unterstützen.

Wir werden Sie über weitere Entwicklungen selbstverständlich informiert halten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

H. D. Lenzen Bandverzinkung

UPDATE Überschwemmung
Fortdauer Force Majeure

Hagen, 09.08.2021

Die Aufräumarbeiten gehen gut voran. Trotz des weiterhin unermüdlichen Einsatzes ist es derzeit noch nicht absehbar, wann die Produktion in unserem Haus wieder voll aufgenommen werden kann.

Darüber hinaus ist es derzeit nicht absehbar, wann die Lieferwege wieder benutzbar sind. Die Infrastruktur in der betroffenen Region wurde durch die Flut erheblich beschädigt und z.T. vollständig zerstört. Die Wiederherstellung ist im Gange, aber leider teilweise ein längerfristiger Prozess.

Auch sind einige unserer Lieferanten durch die Überschwemmung betroffen und beklagen Produktionsausfälle in ihren Werken. Dies beeinträchtigt naturgemäß auch unsere Produktion. Daher wird es auch weiterhin aufgrund der Überschwemmung (Force Majeure) zu Lieferverzögerungen kommen, die unvermeidbar und von uns nicht zu vertreten sind.

Wir werden Sie weiterhin transparent und in kurzen Abständen informieren, wie es um die Lieferung der von Ihnen georderten Produkte bestellt ist. Wir werden weiter - wie auch schon in den vergangenen Wochen - alle erforderlichen Anstrengungen unternehmen, um unsere Produktion zu steigern und möglichst bald wieder lieferfähig zu werden.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

H. D. Lenzen Bandverzinkung

 

Überschwemmung / Force-Majeure

Hagen, 15.07.2021

Sehr geehrte Geschäftspartner,

seit dem 13.07. kommt es in Hagen, insbesondere an unserem Standort Sedanstraße zu Unwettern und Starkregen, die in diesem Werk bereits zu massiven Schäden, Materialausfällen und Anlagenstillständen geführt haben. Wir sind aufgrund dieser Überflutungen auf absehbare Zeit nicht mehr lieferfähig. Wir werden bis auf Weiteres ab diesem Standort weder Vormateriallieferungen erhalten noch Materialversand durchführen können.

Massive Verzögerungen in der Auslieferung Ihrer Bestellungen sind daher unvermeidlich.

Auf diese äußeren Ereignisse haben wir naturgemäß keinen Einfluss,sie konnten auch durch die zumutbare Sorgfalt von uns weder abgewendet noch unschädlich gemacht werden. Wir sehen uns daher gezwungen, vorsorglich höhere Gewalt anzumelden und auf bevorstehende Lieferstörungen, deren Umfang wir aktuell noch nicht absehen können, hinzuweisen.

Wir werden Sie natürlich zeitnah über die Auswirkungen auf Ihre konkreten Bestellungen informieren, wir möchten Sie jedoch bitten, von Einzelanfragen zum Lieferzustand zunächst Abstand zu nehmen.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns.

H. D. Lenzen Bandverzinkung

 

HDL - Oberflächenveredelung

Nachhaltige Lösungen erarbeiten, die den Kunden überzeugen

Unser Produkt ist elektrolytisch verzinkter Präzisionsbandstahl, ein Nischenprodukt, mit dem wir weltweit eine führende Position einnehmen. Garanten des Erfolges sind unsere partnerschaftlichen Beziehungen zu Kunden und Lieferanten, unsere Kontinuität, unsere Agilität und Lieferzuverlässigkeit.
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.